Thomas-Dölle-Straße 5 86316 Friedberg
+49 821 267560
info@pecher-technik.de

Die Geschichte der Elektrotechnik

Die Geschichte der Elektrotechnik

Unsere Reise beginnt schon im Jahre 1570 als der englische Naturforsche William Gilbert (1544-1603) das erste Elektroskop baut. Er untersuchte Stoffe nach der Eigenschaft auf Reibungselastizität. Bei geriebenen Bernstein war dies bereits seit dem Mittelalter bekannt. Er fand heraus, dass u. a. Edelsteine und Glas sich bei der Reibung wie Bernstein verhalten. Diese Materialien nannte er „electrics“, zurückgehend auf das griechische Wort elektron für Bernstein. Die wirkende Kraft nannte er lateinisch „vis electrica“.
Als der italienische Physiker Alessandro Volta um 1800 herum die elektrische Batterie erfand, konnte er nicht ahnen, dass seine Erfindung nur der Anfang einer beispiellosen technischen Entwicklung sein würde. Die Morse-Telegraf, die Bogenlampe, das Telefon und die Kommunikations- und Informationssysteme von heute sind nur einige Meilensteine innerhalb einer Evolution, die schon im Altertum begann.
1879 prägte Siemens das Wort „elektrotechnik, als er Heinricht von Stephand die Gründung eines Elektrotechnischen Vereins vorschlug.

Entstehung der industriellen Elektrotechnik:

Im 19. Jahrhundert entstanden neue physikalische Entdeckungen: die industrielle Elektrotechnik. Vorbereitet einerseits durch die hochentwickelten optischen Telegrafen und andererseits begrenzt durch die schwachen elektrochemischen Stromquellen, besaß die frühe Elektrotechnik ihren Schwerpunkt eindeutig in der Telegrafentechnik. Staatliche Verwender, also Verwaltung und Militär, aber auch Unternehmen sowie betuchte Privatpersonen, wurde in den Genuss versetzt, mit bislang ungekannter Geschwindigkeit über große Entfernungen hinweg Nachrichten zu übermitteln. In der zweiten Phase der Entwicklung der industriellen Elektrotechnik folgte die sich ab 1880 rasante entwickelnde „Starkstromtechnik“. Aufgrund verbesserter großer Generatoren, die von Permanentmagneten unabhängig wurden, konnten sich Elektromotoren, Galvanoplastik, und Beleuchtungssysteme endgültig durchsetzen. Während Bogenlampen Straßen und Plätze in grelles Licht tauchten, erlaubte die Glühlampe die elektrische Beleuchtung im Inneren von Gebäuden. In der Öffentlichkeit sichtbar wurden die Errungenschaften der Elektrotechnik nicht zuletzt durch den Bau von Straßenbahnen seit 1880.

Um 1900 war die Landschaft der industriellen Elektrotechnik bereits außerordentlich vielfältig: So konkurrierten die Unternehmen Siemens und AEG in Deutschland, Ganz & Co. in Ungarn sowie Brown, Boveri & Cie. in der Schweiz. Die Elektrotechnik der Vereinigten Staaten war von den international ausstrahlenden Gründungen von Edison, Thomson und Westinghouse beherrscht und gleichzeitig geprägt von den heftigen Auseinandersetzungen bei den Übertragungssystemen, also vom Gegensatz zwischen Gleichstrom und Wechselstrom. Nahezu zeitgleich mit dem einsetzenden Boom der Starkstromtechnik und in enger Wechselwirkung mit der Industrie wurde an einer Reihe von deutschen Technischen Hochschulen die neue ingenieurwissenschaftliche Disziplin der Elektrotechnik geschaffen.
Wir die Firma Elektro Pecher GmbH sind stolz diesen Beruf mit Leidenschaft ausüben zu dürfen und können.

Wir für Sie!

Mit unserem Team aus dynamischen und hoch ambitionierten Mitarbeitern zeigen wir Ihnen, wie sie den Herausforderungen von morgen erfolgreich begegnen. Profitieren Sie von unserem Know-how in der Elektrotechnik, Klimatechnik, E-Mobility, Solartechnik. Wir freuen uns auf Sie.

 

Auszüge aus: Wikipedia / Elektrotechnik , Fachlexikon der Mechtronik, Elektrotechnik rwth Aachen